iELANA - Dateimanager

In der App iELANA sind einige Schaltungsbeispiele enthalten und in anwendungsinternen sprach-lokalisierten Ordnern gespeichert. Schaltungen die Sie selbst erstellen, werden beim Speichern in den für iOS-Apps üblichen Standard-Dokumentenordner gespeichert. Das gilt auch dann wenn Sie eine Beispieldatei geöffnet haben und nach Änderungen abspeichern.

Die Beispieldateien in iELANA werden in einem unkomprimierten XML-Format ausgeliefert und sind schreibgeschützt. Sie erkennen dies an der Dateierweiterung .nwl. Die Dateien im App-Dokumentenordner werden im komprimierten iOS-Apple-PLIST Format mit der Dateierweiterung .nwa gespeichert. Der App-Dokumentenordner kann zusammen mit der Apple-iCloud verwendet werden. Neu erstellte Dokumente (oder geänderte Beispiele) werden zunächst lokal abgespeichert. Sie können jedoch bei aktivierter iCloud auf die entsprechenden Server übertragen werden. Beachten Sie dass in diesem Fall die lokale Kopie aus dem Dokumentenordner gelöscht wird. Dies entspricht dem Standardverhalten bei der Kommunikation mit iCloud. Zur Verwendung der iCloud muss vorrangig die globale Einstellung für das Speichern von Dokumenten in den „Systemeinstellungen iCloud“ aktiviert sein. Zusätzlich gibt es in den Systemeinstellungen speziell für iELANA noch einen Schalter zur Aktivierung der iCloud. Letzterer ist standardmäßig auf „ein“.

Zur Unterscheidung ob eine Datei lokal oder in der iCloud gespeichert ist erkennen Sie das an folgenden Symbolen:

Sobald gespeicherte Dateien im App-Dokumentenordner vorliegen läßt diese Ordneransicht bearbeiten:

Hinweis für die Verwendung von iCloud:
es wird empfohlen die iCloud möglichst mit iOS-Geräten zu verwenden die iOS-Version 6.0 oder höher installiert haben. Die Signalisierung von Änderungen von Dateien in der iCloud kann bei Geräten mit iOS 5.1.1 oder niedriger zeitverzögert eintreten.


Copyright © 2015,2016 by Konran Udo Gerber

@!A Version @!V (@!T) vom
@!B
iOS SDK: @!L // Geräte-iOS: @!D
läuft mit @!C-Bit Code
CPU-Typ: @!U

Letzte Änderung: 16.03.2015 1:54