$iPad{iELANA - } iELANA - Bauelement-Eingabe

Wenn Sie in die Bauelementeingabe hineinkommen und gerade dabei sind, eine Schaltung neu aufzubauen, dann beginnen Sie sinnvollerweise mit einer aktiven Quelle. Zur Berechnung einer Schaltung ist für iELANA mindestens eine statische Spannungs- oder Stromquelle notwendig. Diese Quelle wird dann schrittweise mit ihrem Nennwert über den vorgegebenen Frequenzbereich hinweg betrieben.

Es folgt eine Auflistung der sogenannten Makros die von iELANA als Bauelemente oder Steuerbefehle eingesetzt werden. Hinzu kommt eine Pseudocodezeile die beschreibt, was mit dem aktuellen Zustand des Berechnungszweipols geschieht. Dabei bezeichnet st0 das oberste Zweipolelement auf dem Berechnungsstapel und st(1) das nächsttiefere Element.

aktive statische Quellen
Abk. Name Kommentar
U0 Spannungsquelle [seriell]
st0[Ul] += U0
I0 Stromquelle [parallel]
st0[Ik] += I0

 

passive elektronische Bauelemente
Abk. Name Kommentar
Rs Widerstand seriell
st0[Zi] += Rs
Rp Widerstand parallel
st0[Yi] += 1 / Rp
Cs Kondensator seriell
st0[Zi] -= 0 + j*(1 / (2π*f*Cs))
Cp Kondensator parallel
st0[Yi] += 0 + j*(2π*f*Cp)
Ls Spule seriell
st0[Zi] += 0 + j*(2π*f*Ls)
Lp Spule parallel
st0[Yi] -= 0 + j*(1 / (2π*f*Lp))
Ys Leitwert seriell
st0[Zi] += 1 / Ys
Yp Leitwert parallel
st0[Yi] += Yp
Xs komplexe Impedanz seriell
st0[Zi] += 0 + j*Xs
Xp komplexe Impedanz parallel
st0[Yi] += 0 + j*(1 / Xp)

 

stapelfreie Speicheroperationen
Abk. Beschreibung
Memory n aktuellen Zweipol in n. Speicher
mem(n) = (copy st0)
ADDser n verbinde gespeicherten Zweipol n, seriell
st0 = st0 -- mem(n)
ADDpar n verbinde gespeicherten Zweipol n, parallel
st0 = st0 || mem(n)

 

stapelorientierte Speicheroperationen
Abk. Beschreibung
Store aktuellen Wert auf den Stapel, dann neuen Stapel
mem(n) = (copy st0), st0 = 0
Push aktuellen Wert auf den Stapel, weiter mit selbem Stapel
st(1) = (copy st0)
Exchange tausche aktuellen Wert mit Wert vom Stapel
st0 <=> st(1)
Seriell Stapel-Zweipol zu aktuellem Wert schalten, seriell
st0 = st(1) -- st0, pop st(1)
Parallel Stapel-Zweipol zu aktuellem Wert schalten, parallel
st0 = st(1) || st0, pop st(1)
Feedback Rückkopplungsberechnung
I(Ua) = st0, I(Ue) = st(1),
Ua = -I(Ue) / I(Ua), pop st(1)

Besondere Berechnungsvorschriften:

Rückkopplung (Feedback):
  Ua = -Ifront / Iback
       (Ufront = Uback = 1 V)
  Zi = 50 Ω
       (feste Definition, kann durch
       gesteuerte Quellen überschrieben
       werden)

Gesteuerte Quellen:
  Usteu n = Uquell n * Vq , Zi =   1 mΩ
  Usteu n = Iquell n * Zq ,
  Isteu n = Iquell n * Vq , Yi = 100 GΩ
  Isteu n = Uquell n * Yq  (Yq = 1 / Zq)
  [Zi und Yi sind zum Schutz integriert]

gesteuerte aktive Quellen
Abk. Beschreibung
Uquell n aktuellen Spannungswert als gesteuerte Spannungsquelle n speichern
uq_mem[n] = st0[Ul], st0 = 0
Iquell n aktuellen Stromwert als gesteuerte Stromquelle n speichern
iq_mem[n] = st0[Ik], st0 = 0
Usteu n Referenz auf gesteuerte Spannungsquelle n abrufen
flag n as used for Uq usage
Isteu n Referenz auf gesteuerte Stromquelle n abrufen
flag n as used for Iq usage
Vq Steuerquellenverstärkung
a: Ul ⇐ Usteu n = Uquell n * Vq
   Zi += 1 mΩ
b: Ik ⇐ Isteu n = Iquell n * Vq
   Yi += 100 GΩ
Zq Steuerquellenimpedanz
a: Ul ⇐ Usteu n = Iquell n * Zq
   Zi += 1 mΩ
b: Ik ⇐ Isteu n = Uquell n / Zq
   Yi += 100 GΩ
Yq Steuerquellenleitwert
a: Ik ⇐ Isteu n = Uquell n * Yq
   Zi += 1 mΩ
b: Ul ⇐ Usteu n = Iquell n / Yq
   Yi += 100 GΩ
 α Phasenwinkel für U0, I0, Usteu oder Isteu einstellen
a: st0 == parallel ⇒ Ul += α
b: st0 == seriell  ⇒ Ik += α

 

Sonderbefehle
Abk. Beschreibung
NOP keine Aktion, Dummy oder Platzhalter
st0 bleibt st0
END Schaltungsausgangsklemmen hier
st(1) == 0?, st0 != 0?

 


Copyright © 2015,2016 by Konran Udo Gerber

@!A Version @!V (@!T) vom
@!B
iOS SDK: @!L // Geräte-iOS: @!D
läuft mit @!C-Bit Code
CPU-Typ: @!U

Letzte Änderung: 02.02.2015 02:53